Aktuelles - Gemeinde Greimerath

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

Allgemeines


Am 10. September 2017 findet in Greimerath der große Wandertag des
TRIERISCHEN VOLKSFREUND statt.

Näheres dazu wird regelmäßig an dieser Stelle bekannt gegeben !!!

Den Termin sollte man sich aber schon einmal reservieren.
Das Organistionsteam ist bemüht allen Wanderfreunden ein besonders Wandererlebnis zu bieten.
Aber auch das Rahmenprogramm soll die Wanderer zum anschließenden Verweilen in Greimerath einladen,
bzw. nach der Tour die Gelegenheit bieten sich in Ruhe zu entspannen!!!



____________________________________________________________________________________________________________

Wer will kann sich vorab schon mal auf der unteren Karte
die jeweiligen Wanderstrecken ansehen:





Und...



...hier die Laufstrecke:




Hier ein paar Infos aus dem Orga-Team, vorab stichpunktartig:

Verpflegung
- für das Mittagessen ist die Metzgerei Haep aus Wittlich zuständig
- Herr Haep wird eine Suppe vorbereiten, welche durch den Veranstalter verkauft wird
- es wird Kaffee und Kuchen angeboten. Der Verkauf erfolgt über den Veranstalter
- es wird ausschließlilch Käse- und Apfelkuchen angeboten
- der Bierstand wird am Dorfplatz aufgestellt
- je nach Wetterlage kann eine weitere Verköstigung im Kräutergarten erfolgen
- Verpflegungsstationen werden im Forstbetriebshof und an der Weinstrasse installiert
- der Eisverkauf wird vom Beckerhof in Manderscheid übernommen, bzw. angeboten

Rahmenprogramm
- Christine Nicolay bietet Einblicke in die Welt der Kunst
- der Musikverein Mückeln übernimmt einen Teil der musikalischen Untermalung
- das Spielmobil vom Sportkreis Wittlich steht zur Verfügung
- Martin Gesthuisen: Er wird Märchen erzählen und die Kinder unterhalten
- es wird eine Hüpfburg aufgestellt
- Das Maskottchen Lucky des Trierischen Volksfreund präsentiert sich
- der Forstbetriebshof stellt sich vor
- der Eichenhain Hasborn wird vorgestellt
- es wird eine Ausstellung von Greimerather Häkelarbeiten gezeigt
         In Planung:
- die Ziegenkäserei Gillenfeld bietet ihre Produte an
- Ponykutsch-Rundfahten für Kinder werden angeboten



_______________________________________________________________________________________________________

Jeder ist willkommen.....


Was ist derzeit sonst noch los in Greimerath:

Gerd Bastgen hat in seinem Gewächshaus ca. 150 Sonnenblumen gezogen und diese im  ganzen Dorf verteilt. Die Blumen sollten eigentlich am Wandertag im  ganzen Dorf blühen. Im Pfarrgarten blüht hat es eine aber sehr eilig und blüht jetzt schon als die Erste. Wahrscheinlich  werden auch alle anderen bald blühen, also weit vor dem Wandertag...





Im Pfarrgarten wurde ein Fernglas mit zugehörigem Schild aufgehangen. - Wichtig: Nach der Nutzung bitte auch wieder zurück hängen!!!



Die ersten drei Bilder sind vom Spielplatz. Im Bau sind eine Seilbahn über fast 30 Meter, eine neue Sitzecke und der Mischer hat Pause...

















Baumpflanzaktion in Greimerath



Wer von Wittlich aus kommend die erste Einfahrt nach Greimerath nutzt, kann neben dem wundervollen Panoramablick über die Eifel auch eine Allee alter Apfelbäume genießen. Jedoch haben das z.T. hohe Alter der Bäume, als auch die Stürme der letzten Jahre, dazu geführt, dass in dieser Allee immer mehr Lücken entstanden.

Der Gemeinderat beschloss daher, durch eine Baumpflanzaktion die entstanden Lücken mit neuen Apfelbäumen zu schließen. Dabei hatte jeder Greimerather Bürger die Möglichkeit, aus einem Angebot von alten und neuen Apfelsorten Bäume zu erstehen und sich als Baumpate in der botanischen Geschichte von Greimerath zu verewigen.

Das Angebot wurde dabei so gut angenommen, dass sogar weitere Bäume beschafft werden mussten und die Pflanzplätze knapp wurden, bzw. nach Ausweichmöglichkeiten gesucht wurde.

Großeltern kauften Bäume für ihre Enkelkinder, Eltern für ihre Kinder und ganze Familien einen Familienbaum.

Am 04.03.2017 war es dann soweit, unter tatkräftiger Hilfe der Dorfjugend wurden die neuen Obstbäume eingepflanzt. Auch Petrus spielte mit, so dass in einer gut organisierten Aktion die Allee wieder aufgeforstet werden konnte.

Freuen wir uns über die vielen neuen und alten Apfelsorten, welche die Greimerather Obstversorgung auch in Zukunft sichern werden.

(Richard Werker)

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü